Cover von Hitlers Kinder wird in neuem Tab geöffnet

Hitlers Kinder

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Knopp, Guido
Jahr: 2000
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2SignaturStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Hainholz Standort 2: Signatur: SOZ 605 K Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 11.11.2020
Zweigstelle: Stadtbücherei Standort 2: Soziologie (Sachbuch, 1.OG) Signatur: SOZ 605 K Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

"Und sie werden nicht mehr frei für ihr ganzes Leben.": Guido Knopp unternimmt den 1. umfassenden Versuch, die Geschichte der Jugend im NS-System darzustellen. Hunderte von Zeitzeugen schildern, wie das NS-System sie systematisch für sich einnahm. Exemplarische Lebenswege werden anhand von erschütternden Aussagen vor Augen geführt. Der Missbrauch einer ganzen Generation - eines der Jahrhundert-Themen deutscher Geschichte.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Knopp, Guido
Medienkennzeichen: S-SOZ
Jahr: 2000
Verlag: München, Bertelsmann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SOZ 605
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-570-00284-5
Beschreibung: 1. Aufl., 383 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Drittes Reich, Jugend, Gegen-das-Vergessen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.