X
  GO
Neu im Bestand
Thema „Nachhaltigkeit“ in Stadtbücherei und Stadtteilbücherei

Vom 20. bis zum 26. September finden wieder die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ statt. Ziel ist es, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern, manchmal fehlt vielleicht nur eine Idee, wie man es anpackt.

Wer konkret anfangen möchte, in seinem Leben Dinge zu verändern, findet in der Stadtbücherei oder der Stadtteilbücherei viele Ratgeber über Bereiche  wie z.B. plastikfrei leben, Müll vermeiden, Kleidungsrecycling oder insektenfreundlich gärtnern. Auch Kinder haben oft Fragen zu diesen Themen und wollen selbst etwas tun,  dafür gibt es Bücher, DVDs oder CDs in der Kinderabteilung.

Einen Link zu ausleihbaren Medien zum Thema Nachhaltigkeit  finden Sie hier: www.stadtbuecherei-elmshorn.de.

Geschichtenwerkstatt Schreibwerkstatt für Jugendliche ab 11 Jahren

Geschichtenwerkstatt

Fr 23. Oktober 2020 | 15 – 18 Uhr

Du schreibst gerne Geschichten, Gedichte oder andere Texte und möchtest neue Tricks erfahren? Patrizia Held, Dozentin für kreatives und biographisches Schreiben, gibt Anregungen und Tipps zum kreativen Schreiben. Kooperation mit der Familienbildungsstätte Elmshorn und der VHS-Elmshorn.

Teilnahmegebühr | 12 €

 

Anmeldeschluss: 16.10.2020
(Anmeldung bitte unter www.fbs-elmshorn.de oder telefonisch 04121-2615656)

 

Krimilesung Romy Fölck liest aus „Sterbekammer“

KrimilesungFreitag, 23. Oktober 2020  | 18:30 Uhr

Als Polizistin Frida Paulsen eines Nachts die Leiche eines alten Eigenbrötlers in seiner Deichmühle entdeckt, ist das nicht ihr einziger grausiger Fund. In einer versteckten Kammer finden sich Spuren, die Fridas Kollegen Bjarne Haverkorn an den Fall einer vor 10 Jahren in der Marsch verschwundenen jungen Frau erinnern…

 

Romy Fölck wurde 1974 in Meißen geboren.  Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in der Elbmarsch bei Hamburg. TOTENWEG und BLUTHAUS, die ersten Bände ihrer Krimiserie um das ungleiche Ermittlerduo Paulsen und Haverkorn, wurden beide zu SPIEGEL-Bestsellern. Mit STERBEKAMMER legt die Autorin den dritten Band dieser Krimiserie vor.

Karten | 6 € (VVK) | 8 € (AK)

Cover | Lübbe

 


 

Ein Stück zurück zur Normalität

BuchstabenFür Ihren Besuch beachten Sie bitte Folgendes:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht (auch für Kinder ab 6 Jahren)
  • Kommen Sie bitte unbegleitet und beschränken Sie Ihren Aufenthalt auf ein Minimum
  • Zutritt nur mit einem Büchereikorb. Falls sich kein Korb mehr vor dem Eingang befindet, warten Sie bitte draußen!
  • Zurzeit sind nur Ausleihe und Rückgabe möglich.
  • Nutzung der PCs nach vorheriger Anmeldung (max. 1 Stunde pro Tag)
  • Folgendes können wir Ihnen im Moment leider nicht bieten:  das Lesen von Tageszeitungen und auch der Gaming-Bereich ist gesperrt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten der Stadtteilbücherei Hainholz

Stadtteilbücherei HainholzIn der Stadtteilbücherei gelten ab Montag, dem 10.08.2020, vorübergehend noch leicht reduzierte Öffnungszeiten.
Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mo., Di., Mi.,: 8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
Do.,: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Fr.,: nach Terminvereinbarung
Sa.,: geschlossen
 

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.    

Wiskys wilde Welt: Neue Folge, Wiskys Sommer-Abenteuer

Wisky mit Tüddelina Tümpeltroll, Anton, AlexZander und dem SeepferdchenSommerzeit, Urlaubszeit, Ferienzeit – die beste Zeit für eine neue Geschichte mit Erzählkater Wisky aus der Stadtbücherei Elmshorn.
Der kleine Kater erlebt ein sommerliches Abenteuer. Wisky, dem bei hochsommerlicher Hitze der Schweiß durchs Fell rinnt, möchte seinem Freund, der Frischgräte AlexZander, eine Abkühlung bieten und lässt ihn im Steindammpark schwimmen. Denselben Plan verfolgt auch Anton, ein kleiner Junge mit brandneuem Seepferdchen-Abzeichen auf der Badehose. Er geht im See baden. Aber ein kleines Tümpel-Troll-Mädchen, als Umweltwächterin für das Wohl aller Seebewohner zuständig, sorgt für zauberhafte Verwirrung. Was ist plötzlich mit Antons Schwimmabzeichen passiert?

Ein Klick auf diesen Link bringt die neue Geschichte aus "Wiskys wilder Welt" direkt auf den Bildschirm.

Die früheren Folgen rund um den Kater Wisky und seine Freunde sind hier zu sehen:

Folge 1: Wie Wisky Erzählkater in der Stadtbücherei Elmshorn wird

Folge 2: Wisky und die Wolken über Krautsand

Folge 3: Wisky lernt AlexZander kennen

Spieliothek mobil

Einmal pro Monat ist die Spieliothek-mobil in der Stadtbücherei Elmshorn von 16:00 bis 17:30 Uhr zu Gast und verleiht kostenlos Spiele.

Nächster Halt: 30. September 2020

 

FerienLeseClub 2020 - Trotz anderer Bedingungen ein voller Erfolg

Ferien-Leseclub-Bücher im KofferElmshorner Kinder lesen und lesen… auch in Zeiten von Corona.

Die Stadtbücherei hat den FerienLeseClub in diesem Jahr etwas anders organisiert. Leider waren Gespräche zwischen den Kindern und den Damen und Herren des Freiwilligenforums in diesem Jahr nicht möglich, stattdessen haben die Kinder zu den gelesenen Büchern gemalt, gebastelt und geschrieben.

Auch die Abschlussveranstaltung kann in diesem Jahr nicht stattfinden.

Alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen erhalten ihre Urkunde und eventuell auch einen der zahlreichen Preise, die das Team der Stadtbücherei verlost hat,  ab 19.08.2020 in der Bücherei.

Die Urkunden können aber auch noch bis zum Beginn der Herbstferien in der Stadtbücherei abgeholt werden.

Kontakt

Stadtbücherei Elmshorn
- Carl von Ossietzky -

Königstraße 56
25335 Elmshorn
T +49 (0) 4121 293 93 0
stadtbuecherei@elmshorn.de

Mo: 10 - 18 Uhr
Di: geschlossen
Mi: 10 - 18 Uhr
Do: 10 - 18 Uhr
Fr: 10 - 18 Uhr
Sa: 09 - 13 Uhr


Stadtteilbücherei Hainholz
Hainholzer Damm 15
25337 Elmshorn

T +49 (0) 4121 4 751 333
buecherei@kgse.de

Mo: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Di: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Mi: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do: 8 - 12 und 13 - 17 Uhr
Fr: nach Terminvereinbarung
Sa: geschlossen

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.