Cover von Herr Sonneborn geht nach Brüssel wird in neuem Tab geöffnet

Herr Sonneborn geht nach Brüssel

Abenteuer im Europaparlament
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sonneborn, Martin
Jahr: 2019
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Standort 2: Politik (Sachbuch, 1.OG) Signatur: POL 485 S Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Martin Sonneborn, Mitherausgeber des Satiremagazins "Titanic", zog 2014 als Abgeordneter in das Europäische Parlament ein. Er berichtet über seine Erlebnisse und Erfahrungen von Lobbyismus und politischem Ränkespiel seit 2014.
Nachdem das Bundesverfassungsgericht die Sperrklausel (5 Prozenthürde) für die Europawahl als verfassungswidrig erklärt hat, gewann Martin Sonneborn, Mitherausgeber des Satiremagazins "Titanic", 2014 ein Mandat. Er kandidierte für DIE PARTEI, eine Satire Partei und zog fraktionslos ins Europäische Parlament ein. Passend zur Europawahl im Mai, fasst er seine skurrilen, surrealen und grotesken Erlebnisse im Politzirkus zwischen Brüssel und Straßburg zusammen. Beginnend mit den Diäten der Abgeordneten, Tagegeldern, Zeitaufwandsvergütungen, Budgets für Werbematerialien usw. erläutert er die komplexe aber lukrative Vergütung. Chronologisch berichtet Sonneborn von den politischen Ereignisse, wobei die Phase der Brexitabstimmung 2016 besonders interessant ist. Lobbyismus und politische Ränkespiele prägen den Alltag der Abgeordneten. Der Blick hinter die Kulissen bestätigt die schlimmsten Ahnungen und legt sehr deutlich offen, dass sich etwas ändern muss in Europa. Spiegelbestseller Paperback Platz 8. Breite Empfehlung auch für kleine Bestände.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sonneborn, Martin
Medienkennzeichen: S-POL
Jahr: 2019
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik POL 485
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-462-05261-9
2. ISBN: 3-462-05261-6
Beschreibung: 2. Auflage, 425 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Abgeordneter, Erfahrungsbericht, Europa, Europäische Union, Parlament
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.