X
  GO
Für Ihren Besuch beachten Sie bitte Folgendes:

Bild: Piktogramm Maskenpflicht Tragen einer medizinischen OP- oder einer FFP2-Maske für alle Personen ab sechs Jahren ist Pflicht.

Zur Zeit können Sie:
Medien ausleihen und abgeben.
Nach vorheriger Absprache PC- und Arbeitsplätze nutzen. (max. 1 Stunde)
Tageszeitungen lesen.

 

Folgendes können wir Ihnen im Moment leider nicht bieten: 
das Spielen im Gaming-Bereich ist nicht möglich.

 

Neu im Bestand
Cover von Ein Traum in Australien von Elizabeth Haran
Cover von Schattenmauer von Christiane Fux
Cover von Sein Name war Annabel von Kathleen Winter
Cover von Every von Dave Eggers
Cover von Crossroads von Jonathan Franzen
Cover von Wo die Spuren aufhören von Louise Penny
Cover von Yoga als Therapie von Tasja Walther
Cover von Wenn ich wiederkomme von Marco Balzano
Cover von Der Sucher von Tana French
Cover von Je lauter der Sturm von Mary Ann Fox
Cover von Das Geheimnis der Grashüpfer von Patricia Koelle
Cover von Ein Whisky auf den Tod von Melinda Mullet
Cover von Kochen mit dem Kessel von Paula Keck
Cover von Der vermisste Weihnachtsgast von Louise Penny
Cover von Todeswelle von Katharina Peters
Cover von Geheime Wünsche von Marie Lacrosse
Cover von Glitterschnitter von Sven Regener
Cover von Klett KomplettTrainer Physik 7.-10. Klasse von Hans-Jerg Dorn
Cover von Die Füchse von Hampstead Heath von Ben Aaronovitch
Cover von Kochen für den Vorrat von Martina Kittler
Cover von Rehragout-Rendezvous von Rita Falk
Cover von Projekt Lightspeed von Joe Miller
Cover von Der Code der Knochen von Kathy Reichs
Basteln und Backen im Herbst

Foto: Ein Stück Apfelkuchen mit SahneDFoto: Selbstgebastelte Herbstlichterer Herbst ist da - es wird spürbar nasser, kälter und dunkler. Was braucht der Mensch dann mehr als etwas warme Gemütlichkeit und etwas Leckeres auf dem Teller? Wir haben für Sie herbstliche Back- und Bastelideen, ganz neu auf unserer "Machen!"-Seite. Klicken Sie hier und freuen Sie sich auf herbstlichen Kuchen bei gemütlichem Kerzenschein.

 

Themenraum-Ausstellung: Mein Buch, ein Freund für das ganze Leben

Neu: TheAufgeschlagenes Buchmenraum "Freundschaft": Digitale  und analoge Präsentation, im neuem Ausstellungsmöbel in der Stadtbücherei Elmshorn. Mit Mitmach-Aktion "Mein Buch, ein Freund für das ganze Leben".

Es gibt Bücher, die begleiten uns durch das ganze Leben oder durch einen Lebensabschnitt. Sie werden immer wieder hervorgeholt, um Rat und Trost zu spenden, oder weil sie einfach immer wieder Freude bereiten und die Seele erhellen. Haben Sie auch so ein Buch, dass Sie schon viele Jahre begleitet und zu dem Sie tiefe Freundschaft empfinden? Von dem Sie sich nie trennen würden? Welches ist Ihr persönliches Buch des Lebens? Schreiben Sie uns den Titel auf eine der Postkarten, die Sie in der Stadtbücherei Elmshorn finden. Bitte ohne volle Namen oder Adressen. Die Postkarten werden in der Stadtbücherei Elmshorn im „Themenraum“ ausgestellt. Bitte machen Sie mit!

Schauen Sie sich unser neues Ausstellungsformat an: Sie finden im "Themenraum" Bücher und Filme zum Thema "Freundschaft", zudem können Sie sich auf iPads zwei unterschiedliche Präsentationen zum Thema "Freundschaft im Wandel" anschauen. Nutzen Sie auch die Tonie-Box. Zum Anschalten drücken Sie ein "Ohr" der Box. Dann stellen Sie einfach eine der beiden Tonie-Figuren auf die Box und los geht es. Tauchen Sie in die Briefwechsel historischer Persönlichkeiten ein und erleben Sie zwei ganz unterschiedliche Freundschaften. Seien Sie neugierig!

 

Anerkennungsberatung für ausländische Berufabschlüsse

Foto: Regal mit Büchern zu Beruf und Ausbildung Das Diakonische Werk Hamburg-West/Südholstein (Standort Pinneberg) bietet ab sofort wieder einmal monatlich in der Stadtbücherei Elmshorn eine mobile Anerkennungsberatung für Menschen an, die einen Berufsabschluss im Ausland erworben haben. Das mobile Angebot musste Corona bedingt längere Zeit pausieren. 

Frau Fregin informiert im Rahmen der mobilen Beratung über die Möglichkeiten der Anerkennung des erworbenen Berufsabschlusses und unterstützt bei der Antragstellung sowie bei der Vermittlung an die zuständige Behörde.

In diesem Jahr findet die mobile Beratung in der Stadtbücherei Elmshorn am 21.10. und 02.12. statt, ab 2022 jeden letzten Donnerstag im Monat.

Um eine Terminabstimmung per E-Mail oder Telefon wird gebeten.

Diakonisches Werk HH-West/Südholstein – Pinneberg
Anerkennungsberatung Pinneberg
Svetlana Fregin (Pinneberg, Elmshorn)
Tel.: 04101 8450490

sviatlana.fregin@diakonie-hhsh.de
www.diakonie-hhsh.de

In Deutschland haben alle Menschen – unabhängig von der Staatsangehörigkeit und vom Aufenthaltsstatus – mit einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation einen Rechtsanspruch, ihren ausländischen Abschluss auf Gleichwertigkeit mit einem Beruf prüfen zu lassen. Um Ratsuchende bei der Antragstellung zu unterstützen, stehen im Rahmen des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein (www.iq-netzwerk-sh.de) an mehreren Standorten Anerkennungsberatungsstellen zur Verfügung. 

Für Rückfragen und Terminabstimmungen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Fregin.

Fotowettbewerb - Wer schnitzt den originellsten Kürbis?

Foto: Collage von geschnitzten KürbissenHerbstzeit ist Kürbiszeit und geschnitzte Kürbisse beleuchtet mit Kerzen sehen besonders schön aus. Deshalb startet die Stadtbücherei einen Fotowettbewerb. Das Thema des Wettbewerbs ist „Wer schnitzt den originellsten Kürbis?“. Eingeschickt werden können Fotos vom selbstgeschnitzten Kürbis.

„Ob gruselig oder lustig – alles ist erlaubt bei den Kürbisschnitzereien. Mitmachen können alle Altersgruppen – egal ob jung oder alt. Pro Teilnehmer*in dürfen zwei Fotos eingeschickt werden. Die Fotos müssen auf Fotopapier (im Format 15cm x 20cm) ausgedruckt sein und können entweder direkt in der Stadtbücherei  oder per Post geschickt werden. Der Einsendeschluss ist der 30.10.2021.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier: Teilnahmebedingungen.

Die Teilnahme von Minderjährigen ist nur mit der Einwilligung des Erziehungsberechtigten möglich: Einwilligungserklärung

Die eingereichten Fotos werden vom 03.11.2021 bis 17.11.2021 in der Stadtbücherei Elmshorn ausgestellt und die Besucher*innen der Ausstellung können ihr Lieblingsfoto wählen. Das Foto mit den meisten Stimmen gewinnt. Zu gewinnen gibt es Gutscheine von der Buchhandlung Heymann.

Aktionstage Nachhaltigkeit - Umfrage "Bibliothek der Dinge"

Foto: Verschiedene Dinge, Backform Raupe Nimmersatt, Akku-Bohrer, Toniebox, Controller, KreativschereVom 20. bis zum 26. September finden in Deutschland wieder die Aktionstage Nachhaltigkeit statt.
Ziel ist es, öffentliche Aufmerksamkeit auf das Thema Nachhaltigkeit zu lenken und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen.

Das Ausleihen von Büchern, Zeitschriften und anderen Medien ist auf jeden Fall nachhaltig. Wie wäre es aber mal mit dem Ausleihen von Gebrauchsgegenständen?
Es gibt so viele Dinge, die man nur selten benötigt, warum sollte man sie immer kaufen? Mit einer kurzen Umfrage möchte das Team der Stadtbücherei herausfinden, ob die Nutzerinnen und Nutzer sich vorstellen können, z.B. eine Heckenschere, eine Kuchenform oder einen Beamer auszuleihen. Die Umfrage beginnt am 20. September und wird vier Wochen lang laufen. Der Umfragebogen ist während der Öffnungszeiten  in der Stadtbücherei erhältlich oder Sie finden ihn auch hier: "Umfrage - Bibliothek der Dinge".

Wer konkret anfangen möchte, in seinem Leben Dinge zu verändern, findet in der Stadtbücherei oder der Stadtteilbücherei viele Ratgeber über Themen wie z.B. plastikfrei leben, Müll vermeiden oder nachhaltiges Reisen. Wegen der wachsenden Anzahl der Titel hat die Stadtbücherei seit einiger Zeit für diese Bücher sogar einen eigenen Bereich eingerichtet. Einen Link zu allen Medien zum Thema finden Sie hier: "Nachhaltigkeit"

Fahrrad-Daten – App-gesichert

Es ist passiert: Das Fahrrad ist weg. Gestohlen. Das allein ist schon eine mittelschwere Katastrophe. Dann der ganze Verwaltungsaufwand. Anzeige bei der Polizei, Meldung bei der Versicherung.

Da wird man nach der Rechnung gefragt, nach Rahmennummer und nach Details zum Zubehör. Nun geht die Suche los: Wann wurde das Rad gekauft, vor drei Jahren oder waren es doch schon fünf? Die Rahmennummer – klar, die ist notiert, aber wo? Jetzt müssen oft bergeweise Ordner durchstöbert werden; mit Glück findet man das Gesuchte. Oder auch nicht.

Da hilft die App der Polizei: Der Fahrradpass. In dieser App können detailliert alle Daten zum Fahrrad eingetragen werden. Es können auch Fotos hinterlegt werden. Also einfach die Rechnung, das Bike und alle Rahmennummern und Zubehör abfotografieren – einspeichern, fertig. Im Falle eines Falles kann man aus der App heraus eine PDF-Datei mit allen Daten und Fotos erzeugen, die dann auch direkt per Mail verschickt werden kann, z.B. an Polizei und Versicherung. Sehr praktische App, die viel Zeit und Nerven spart. 

Kostenlos im Apple App-Store (hier klicken) oder im Google Play Store (hier klicken).

 

Saatgut-Bibliothek

Foto: Saatgut-BibliothekUnsere Saatgut-Bibliothek, schon seit zwei Jahren ein fester Bestandteil unseres Angebotes, ist eine Sammlung verschiedenster Blumensamen und Gemüsesaatgut. Hobbygärtner dürfen sich Saattütchen „ausleihen“, mit nach Hause nehmen und die Samen im Garten oder auf dem Balkon aussäen.

Den Sommer über kann man sich dann an den Blumen und der Ernte erfreuen. Einen Teil der Samen, die sich an den Pflanzen bilden, wird später an die Bibliothek zurückgegeben.

Wer Saatgut aus diesem Jahr hat, darf es gerne bei uns abgeben.

Die passenden Bücher über Pflanzen und auch über insektenfreundliches Gärtnern, können dann gleich mit ausgeliehen werden. Denn nach dem Sommer ist vor dem Sommer und im Herbst lässt sich wunderbar die nächste Balkon-/Gartensaison planen.

App aus der Pandemie - nützliche Helfer auf Smartphone und Tablet

Logos diverser Corona-AppsDie Corona-Pandemie lockert im Moment ihren Griff um uns alle, was hoffentlich auch langfristig so bleibt. Einen Beitrag dazu leisten auch kleine Helfer auf dem Smartphone oder Tablet. Sie sorgen mit dafür, dass wir besser durch die Pandemie kommen.
Und das geht nur gemeinsam, indem wir mithilfe der Apps Daten austauschen, sammeln, zur Verfügung stellen.

Einen Überblick über nützliche Apps finden Sie hier in unserer Rubrik "Machen!"

 

 

 

 

Spieliothek mobil

Bild: Gemalter Spieliothek-Bus Einmal pro Monat ist die Spieliothek-mobil in der Stadtbücherei Elmshorn von 16:00 bis 17:30 Uhr zu Gast und verleiht kostenlos Spiele.

Nächster Halt: 24. November 2021.

Mehr Informationen zur Spieliothek-mobil erhalten Sie hier.

 

Machen!

Bild: Gemalte Figuren stehen auf dem Wort "Machen!""Machen!" - das Motto der Stadtbücherei. Aktuell muss möglichst alles zuhause gemacht werden - Homeoffice, Homeschooling. Mit der Rubrik "Machen!" möchte die Stadtbücherei für etwas Abwechslung in den eigenen vier Wänden sorgen.

Vorlesegeschichten, Lesetipps, Puzzlespaß und Anregungen für Beschäftigungen in der digitalen und in der realen Welt finden Sie hier in der Rubrik "Machen!"

Klicken Sie doch mal rein und machen Sie mit.

Sehnsuchtsorte - Fotoausstellung von Heidi Sowada

Bild: Fotocollage der Ausstellung

Die Hobbyfotografin Heidi Sowada zeigt in der aktuellen Ausstellung in der Stadtbücherei ihre persönlichen Sehnsuchtsorte.

Entstanden sind die Fotografien in den letzten zehn Jahren. Es sind Bilder von Amsterdam, Prag, London, Tallinn, Helsinki, New York, Hamburg, Sylt und Helgoland zu sehen.

Die Ausstellung ist bis Mai 2021 in der Stadtbücherei Elmshorn zu sehen und kann während der Öffnungszeiten besucht werden.

Nacht der Bibliotheken - verpasst?

Bild: Logo Nacht der Bibliotheken

Nicht so schlimm! Hier können Sie auch jetzt noch unsere Beiträge der Nacht der Bibliotheken sehen.

Wir wünschen Ihnen und euch viel Spaß!

Kontakt

Stadtbücherei Elmshorn
- Carl von Ossietzky -

Königstraße 56
25335 Elmshorn

T +49 (0) 4121 293 930
stadtbuecherei@elmshorn.de

Mo: 10:00 - 18:00
Di: geschlossen
Mi: 09:00 - 18:00
Do: 10:00 - 18:00
Fr: 10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00


Stadtteilbücherei Hainholz
Hainholzer Damm 15
25337 Elmshorn

T +49 (0) 4121 47513 33
buecherei@kgse.de

Mo: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Di: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Mi: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Do: 08:00 - 12:00 u.13:00 - 17:00
Fr: 08:00 - 13:00
Sa: geschlossen

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.