X
  GO
Das Warten hat ein Ende: Die Elmshorner Büchereien sind geöffnet

Foto: Eingang der StadtbüchereiDas Team der Stadtbücherei Elmshorn und der Stadtteilbücherei in Hainholz freut sich sehr, dass nach den langen Wochen der coronabedingten Schließung die Büchereien wieder geöffnet sind. Allerdings müssen im Moment wegen der Abstandsregelungen in beiden Häusern noch einige Einschränkungen in Kauf genommen werden.

Die Stadtbücherei hat künftig wieder montags, donnerstags und freitags von 10-18 Uhr, mittwochs von 9-18 Uhr und samstags von 9-13 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichbar ist sie unter 04121 / 29393-0.

Die Stadtteilbücherei Hainholz ist telefonisch unter der Rufnummer 04121 / 4751333 zu erreichen, sie hat montags, dienstags, mittwochs von 8 – 12 und von 13 – 16 Uhr geöffnet, donnerstags von 8–12 und von 13–17 Uhr und freitags nach Terminvereinbarung geöffnet. Sonnabends sowie während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.

Für Ihren Besuch beachten Sie bitte Folgendes:

Bild: Piktogramm Maskenpflicht

Tragen einer medizinischen OP- oder einer FFP2-Maske für alle Personen ab sechs Jahren ist Pflicht.

Kommen Sie bitte unbegleitet und beschränken Sie Ihren Aufenthalt auf ein Minimum.

Zutritt nur mit einem Büchereikorb. Falls sich kein Korb mehr vor dem Eingang befindet, warten Sie bitte draußen!

Die Erhebung von Kontaktdaten ist verpflichtend.

Zurzeit sind nur Ausleihe und Rückgabe möglich.

Die Zahlung offener Gebühren ist möglich. Ab dem 14. Juni 2021 können wieder Versäumnisgebühren anfallen.

Folgendes können wir Ihnen im Moment leider nicht bieten:  das Lesen von Tageszeitungen, die Nutzung der PCs und auch der Gaming-Bereich ist gesperrt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neu im Bestand
Cover von Leinenlooks von Sabine Lorenz
Cover von Näh-Ideen aus Kaffee oder Tee von Laura Sinikka Wilhelm
Cover von Analysis für Dummies von Mark Ryan
Cover von Genetik kompakt für Dummies von Tara Rodden Robinson
Cover von Die Roseninsel von Anna Reitner
Cover von Easy vegetarisch grillen von Patrick Rosenthal
Cover von Uns gehört der Himmel von Noelle Salazar
Cover von Meine Führerscheinprüfung von Peter Dauer
Cover von Der Zufall von Ivar Ekeland
Cover von Mensch, Erde! von Eckart von Hirschhausen
Cover von Stay away from Gretchen von Susanne Abel
Cover von Jeder Mensch von Ferdinand von Schirach
Cover von Unzertrennlich von Irvin D. Yalom
Cover von Jaffa Road von Daniel Speck
Cover von Frühlingsträume von Rena Rosenthal
Cover von Grünes Zuhause von Darryl Cheng
Cover von Camping. von Nele Landero Flores
Cover von Richtig gute Insektenhotels von Helga Hofmann
Cover von Was denkt mein Teenager? von Tanith Carey
Cover von Zauberhafte Baby-Schühchen stricken von Florence Merlin
Cover von Gezeitenland von Philippa Gregory
Cover von Die Liebe wohnt im zweiten Stock links von Anna Herzblum
Cover von Das kleine Handbuch der Tartes & Torten von Mélanie Dupuis
FerienLeseClub 2021 - wieder einmal alles anders!

Foto: Logo FerienLeseClubBereits zum fünfzehnten Mal findet in diesem Jahr der FerienLeseClub in der Stadtbücherei statt. Wie im vergangenen Jahr richtet sich die Aktion an alle Kinder und Jugendlichen von der Grundschule bis zum 13. Jahrgang. Anmeldungen nimmt die Stadtbücherei ab dem 14. Juni 2021 entgegen.

Auch in diesem Jahr ist alles ein bisschen anders: Es wird auch 2021 aufgrund der Abstandsregelungen nicht wie gewohnt eine Abfrage im persönlichen Gespräch geben, dieses Mal wird eine Postkarte gestaltet und die Bücher kommen in Überraschungstüten daher!

Wie der FerienLeseClub diesmal funktioniert, wird hier erklärt.

Geschichtenwerkstatt - Schreibwerkstatt für Jugendliche ab 11 Jahren

Foto: Ein Junge schreibt eine GeschichteDu schreibst gerne Geschichten, Gedichte oder andere Texte und möchtest neue Tricks erfahren? Patrizia Held, Dozentin für kreatives und biographisches Schreiben, gibt Anregungen und Tipps zum kreativen Schreiben. Kooperation mit der Familienbildungsstätte Elmshorn.

Teilnahmegebühr | 12 €
Montag 12. Juli 2021
|15 – 18 Uhr
Anmeldeschluss: 05.07.2021

Anmeldung bitte unter www.fbs-elmshorn.de oder telefonisch 04121-2615656

Sommerspaß - Spielen, Basteln und Rezepte für den Sommer

Bild: Gemalte Flip Flops auf denen Sommerspaß stehtLangeweile in den Ferien? Jede Woche gibt es auf unserer Internetseite Ideen für Spiele, zum Basteln und zum Kochen.

 

Wann? Vom 21. Juni bis 1. August 2021

Wer? Für alle, die Spaß am Spielen, Basteln und Kochen haben.

 

Spieliothek mobil

Bild: Gemalter Spieliothek-Bus Einmal pro Monat ist die Spieliothek-mobil in der Stadtbücherei Elmshorn von 16:00 bis 17:30 Uhr zu Gast und verleiht kostenlos Spiele.

Nächster Halt: 23. Juni 2021.

Mehr Informationen zur Spieliothek-mobil erhalten Sie hier.

 

Schauriges aus Horst in der Stadtbücherei und Stadtteilbücherei

Foto: Buch "12 Nächte"„12 Nächte - ein Schauermärchen“ heißt das düstere Erstlingswerk des Autorenduos Wiebke Till und Thorsten Pahlke, die unter dem Pseudonym „Till Pahlke“ die Coronazeit bestens genutzt und ihre Kreativität für ein gemeinsames Projekt gebündelt haben.

Das Buch ist ab sofort in der Stadtbücherei Elmshorn und der Stadtteilbücherei Hainholz ausleihbar. Für den Herbst ist eine Lesung aus dem Buch geplant, ein Termin steht jedoch wegen der fortwährenden Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht fest.

Wenn es dann so weit ist, kann „Till Pahlke“ wohl auch schon das von Schauspieler Bert Stevens stimmgewaltig eingelesene gleichnamige Hörbuch präsentieren. Vorerst gibt es hier einen kurzen Auszug aus dem Buch, gelesen von Thorsten Pahlke.

App nach draußen - tolle Apps für Natur-Erkundungen

Logo der BirdNet-AppWas zwitschert denn da? Jetzt im Sommer singt und trällert es aus allen Himmelsrichtungen. Dazu tolles Wetter, Ferien, die Sonne lacht – was gibt es da Schöneres, als einen Ausflug in die Natur zu unternehmen? Allerdings ist einfach Spazierengehen für Kids oft langweilig. Aber mit diesen Apps auf dem Smartphone kann ein Spaziergang zu einer spannenden Forschungsreise werden. Denn wer weiß schon immer, welcher Vogel sich hinter dem Gesang verbirgt? Den Vogel-Detektiven hilft die „BirdNet“-App.

Mit Hilfe der App werden mit dem Smartphone über das eingebaute Mikrofon ganz einfach Vogelstimmen aufgezeichnet, die dann analysiert werden. Die App präsentiert dann den Sänger, mit weiterführender Information über die Vogelart. Über 3000 Arten soll die Software erkennen, die übrigens durch eine Zusammenarbeit des Cornell Lab of Ornithology und der Technischen Universität Chemnitz entstanden ist.
Die Simmenerkennung funktioniert sehr gut, es sei denn, es gibt zu viele Störgeräusche. Die App kann auch mehrere Vogelarten gleichzeitig erkennen.

Es macht richtig Spaß, gemeinsam auf Vogelstimmen-Jagd zu gehen, probieren Sie es aus. Die App ist kostenlos und für Android-Geräte im Google Store, für Apple-Geräte im App Store erhältlich.

 

Logo der Flora-incognita-AppLogo der PlantNet-AppFür Pflanzen-Detektive, die Spaß daran haben, Blumen, Gräser und Kräuter zu bestimmen, gibt es zwei empfehlenswerte Apps: „Flora incognita“ (li.) und „PlantNet“. Beide Apps funktionieren ganz ähnlich. Mit dem Smartphone werden Pflanzenteile abfotografiert, z.B. die Blüte, die ganze Pflanze oder die Blätter. Anhand der Bilder sucht die App dann die Treffer. Beide Apps funktionieren gut und sind leicht zu bedienen. Welcher man den Vorzug gibt, ist Geschmackssache.

 

„Flora incognita“ gibt es kostenlos und für Android-Geräte im Google Store, für Apple-Geräte im App Store, ebenso „PlantNet“. Kostenlos und für Android-Geräte im Google Store, für Apple-Geräte im App Store.

Für alle Apps gilt: Sie können Akku-Fresser sein, das heißt, im Dauerbetrieb ziehen sie viel Strom. Es empfiehlt sich, für Naturexkursionen eine Powerbank mit dabei zu haben, dann kann es auch ein längerer Spaziergang werden!

 

Machen!

Bild: Gemalte Figuren stehen auf dem Wort "Machen!""Machen!" - das Motto der Stadtbücherei. Aktuell muss möglichst alles zuhause gemacht werden - Homeoffice, Homeschooling. Mit der Rubrik "Machen!" möchte die Stadtbücherei für etwas Abwechslung in den eigenen vier Wänden sorgen.

Vorlesegeschichten, Lesetipps, Puzzlespaß und Anregungen für Beschäftigungen in der digitalen und in der realen Welt finden Sie hier in der Rubrik "Machen!"

Klicken Sie doch mal rein und machen Sie mit.

Sehnsuchtsorte - Fotoausstellung von Heidi Sowada

Bild: Fotocollage der Ausstellung

Die Hobbyfotografin Heidi Sowada zeigt in der aktuellen Ausstellung in der Stadtbücherei ihre persönlichen Sehnsuchtsorte.

Entstanden sind die Fotografien in den letzten zehn Jahren. Es sind Bilder von Amsterdam, Prag, London, Tallinn, Helsinki, New York, Hamburg, Sylt und Helgoland zu sehen.

Die Ausstellung ist bis Mai 2021 in der Stadtbücherei Elmshorn zu sehen und kann während der Öffnungszeiten besucht werden.

Nacht der Bibliotheken - verpasst?

Bild: Logo Nacht der Bibliotheken

Nicht so schlimm! Hier können Sie auch jetzt noch unsere Beiträge der Nacht der Bibliotheken sehen.

Wir wünschen Ihnen und euch viel Spaß!

Kontakt

Stadtbücherei Elmshorn
- Carl von Ossietzky -

Königstraße 56
25335 Elmshorn

T +49 (0) 4121 293 93 0
stadtbuecherei@elmshorn.de

Mo: 10:00 - 18:00
Di: geschlossen
Mi: 09:00 - 18:00
Do: 10:00 - 18:00
Fr: 10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00


Stadtteilbücherei Hainholz
Hainholzer Damm 15
25337 Elmshorn

T +49 (0) 4121 47513 33
buecherei@kgse.de

Mo: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Di: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Mi: 08:00 - 12:00 u. 13:00 - 16:00
Do: 08:00 - 12:00 u.13:00 - 17:00
Fr: nach Terminvereinbarung
Sa: geschlossen

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.