X
  GO
Ihre Medien-Suche
Bibel falsch verstanden
hartnäckige Fehldeutungen biblischer Texte erklärt
Jahr: 2020
nicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandort 2SignaturStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Stadtbücherei Standort 2: Religion (Sachbuch, 1.OG) Signatur: REL 318 B Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.10.2020
Inhalt
Missverständnisse bei der Interpretation biblischer Texte halten und verbreiten sich mit großer Ausdauer und Reichweite. Dieses Buch durchleuchtet auf der Basis von theologischer Forschung solche Fehldeutungen und erläutert die Hintergründe auch für Laien gut verständlich und fundiert.
Das Wissen um die Fallstricke der möglichen Missverständnisse und Fehldeutungen gehört eigentlich zu jeder Bibellektüre. Ob nun interessengeleitet oder aufgrund von Unsicherheiten bei der Übersetzung, ob zu kurz gedacht oder aus dem Kontext gerissen - beliebte Reizthemen wie die Jungfrauengeburt, Sexualität oder Gewaltverherrlichung werden hier kritisch, kompetent und mit feinem Humor unter die Lupe genommen. Kurzweilig und und sachkundig bringt ein Theologen-Team, überwiegend aus dem (katholischen) Hochschulbereich, Licht ins Dickicht der hartnäckigen Behauptungen, die Religionskritiker gern nutzen, um die Bibel als Unfug zu entlarven und Bibeltreue ebenso gern als Wahrheit und Moral verteidigen. Beide werden durch das aufklärende Anliegen dieses Buches wohl enttäuscht - aber das auf eine kluge und charmante Art. Die Bibel bleibt trotz oder gerade wegen der hier betriebenen Zerlegung von umstrittenen Texten eine facettenreiche Quelle für Lebensgeschichten, Ermutigung und Poesie. - Ein Handbuch mit gut lesbarem Stil und Schriftbild, hervorragend strukturiert und erschlossen.
Details
Medienkennzeichen: S-REL
Jahr: 2020
Verlag: Stuttgart, Verlag Katholisches Bibelwerk GmbH
Systematik: REL 318
ISBN: 978-3-460-25527-2
2. ISBN: 3-460-25527-7
Beschreibung: 300 Seiten
Schlagwörter: Exegese, Hermeneutik, Missverständnis
Sprache: de
Mediengruppe: Sachliteratur Erw.
Gern gesucht
Kontakt

Stadtbücherei Elmshorn
- Carl von Ossietzky -

Königstraße 56
25335 Elmshorn
T +49 (0) 4121 293 93 0
stadtbuecherei@elmshorn.de

Mo: 10 - 18 Uhr
Di: geschlossen
Mi: 10 - 18 Uhr
Do: 10 - 18 Uhr
Fr: 10 - 18 Uhr
Sa: 09 - 13 Uhr


Stadtteilbücherei Hainholz
Hainholzer Damm 15
25337 Elmshorn

T +49 (0) 4121 4 751 333
buecherei@kgse.de

Mo: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Di: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Mi: 8 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do: 8 - 12 und 13 - 17 Uhr
Fr: nach Terminvereinbarung
Sa: geschlossen

Während der Schulferien und an beweglichen Ferientagen bleibt die Stadtteilbücherei geschlossen.